Über einen unschein­ba­ren Link auf der Wiki­pe­dia-Hil­fe­sei­te für LaTeX bin ich vor eini­ger Zeit auf einen unglaub­lich nütz­li­chen Web-Dienst gesto­ßen: Detexi­fy. Mit der Maus oder dem Tablett kann man in eine Zei­chen­flä­che malen und bekommt — meis­tens — das ent­spre­chen­de Zei­chen als LaTeX-Befehl ange­zeigt. Unglaub­lich hilf­reich und die per­fek­te Ergän­zung zur „tra­di­tio­nel­len” symbols-dina4.pdf.

Kurz nach­dem ich dar­über einen Bei­trag auf Goog­le Plus geschrie­ben habe, bin ich auf einen Bei­trag gesto­ßen, der mich auf den Dienst Web Equa­ti­on auf­merk­sam gemacht hat. Er funk­tio­niert ähn­lich, aber er erlaubt das Zeich­nen belie­bi­ger mathe­ma­ti­scher Aus­drü­cke und zeigt dann den ent­spre­chen­den LaTeX-Code dazu an. Auch prak­tisch.

Falls du wei­te­re tol­le LaTeX-Diens­te im Netz kennst, schreib’ sie in die Kom­men­ta­re.