blog.andreas-klingler.de

Notizen und Gedanken von Andreas Marc Klingler

Schlagwort: Ehren­amt

Durch Über­trei­bung zur Irrele­vanz — Anmer­kun­gen

Auf dem Weg zur Buch­mes­se in Frank­furt habe ich bei #occu­p­y­frank­furt vor­bei­ge­schaut. Schon als ich die Teil­neh­mer von wei­tem sah, habe ich mich sofort erin­nert an die vie­len traurigen/deprimierenden/ärgerlichen Erfah­run­gen mit ande­ren Demons­tra­tio­nen, Asten und Ver­ei­nen, die sich durch ihre Prä­sen­ta­ti­on und Über­trei­bung schnell in die Lächer­lich­keit und damit oft lei­der auch das rele­van­te The­ma neben­bei in die Irrele­vanz scho­ben.

Die­ser Bei­trag ent­hält eini­ge Anmer­kun­gen von mir, die in den „all­ge­mei­nen” Bei­trag nicht direkt rein­pas­sen.

Wei­ter­le­sen

Durch Über­trei­bung zur Irrele­vanz — Eine Pole­mik

Das bes­te, was Finanz­ver­bre­chern und ähn­li­chen gesell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen pas­sie­ren kann, sind von Fun­da­men­ta­lis­ten orga­ni­sier­te Pro­tes­te. Sie garan­tie­ren Wir­kungs­lo­sig­keit durch die Distan­ziert­heit der brei­ten Bevöl­ke­rung.

Zwar müs­sen Demons­tra­tio­nen zuspit­zen und über­trei­ben, um gehört zu wer­den. Aber auch damit kann man es über­trei­ben. Wer zu viel auf ein­mal will, wird nichts davon bekom­men.

Wei­ter­le­sen