Tja, die letz­te Zeit bin ich im Digi­ta­len etwas ruhig gewe­sen. Grund dafür ist gewe­sen, dass ich und mei­ne poten­ti­el­len Mit­grün­der einer Sprach­platt­form am 11.9. beschlos­sen haben, doch erst­mal ande­re Wege zu beschrei­ten. Und eben jene Leu­te, bei denen ich neben­bei auch gear­bei­tet habe, wol­len nun mei­ne aus­ste­hen­den Rech­nun­gen nicht mehr bezah­len.

Das brach­te dann erst­mal alle Plä­ne durch­ein­an­der, und ich habe so man­ches nicht machen kön­nen. (U.a. konn­te ich lei­der nicht an der KIF in Erlan­gen teil­neh­men, obwohl ich da sogar sowie­so oft bin! :-( ) Da die­se Sache jetzt über einen Anwalt läuft, kann ich mich auch der­zeit nicht wei­ter dazu (öffent­lich) äußern.

Aber gut, nach eini­gem Nach­den­ken und Prü­fen von Optio­nen habe ich am 9.11. grü­nes Licht für Ber­lin bekom­men. Ich wer­de ab Ende die­ser Woche öfter dort sein zwecks Woh­nungs­be­sich­ti­gung. Ich beab­sich­ti­ge erst­mal eine WG zur Zwi­schen­mie­te für eini­ge Mona­te zu fin­den. Denn Ber­lin ist bekannt­lich groß, und ich habe jetzt noch kei­ne Ahnung, in wel­cher Gegend ich mich über­wie­gend auf­hal­ten wer­den und kann daher jetzt natür­lich auch nicht „dort” gezielt eine WG suchen.

Zudem bin ich ab sofort auf der Suche nach einer frei­be­ruf­li­chen Neben­tä­tig­keit in der Ruby on Rails- bzw. iOS-Ent­wick­lung (prin­zi­pi­ell bin ich natür­lich auch offen für sehr viel ande­res; dabei auf genann­tes habe ich gera­de am ehes­ten Lust und aktu­el­le Erfah­rung).

Mei­ne letz­te Klau­sur fin­det im März 2014 statt, und daher habe ich jetzt Zeit, mich in Ber­lin ein­zu­le­ben und auch schon rela­tiv viel neben­her zu arbei­ten, was dann ab Ende Janu­ar bis März weni­ger sein wird.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die kom­men­den Wochen und viel­leicht auch auf eini­ge bekann­te Gesich­ter dort. :-)